Ginsterblüte: Ein Fest rund ums "Eifelgold"

Ginsterblüte: Ein Fest rund ums "Eifelgold"

Wenn auf der Dreiborner Hochfläche das "Eifelgold" blüht, laden der Vereinsbund Dreiborn, die Nationalparkverwaltung und die Stadt Schleiden zum Ginsterblütenfest ein - diesmal am Sonntag, 9. Juni, von 10.30 Uhr bis 17 Uhr. Frühaufsteher starten mit einer Frühwanderung zur Rothirsch-Aussichtsempore und einem anschließenden Frühstück in den Tag, Kinder können sich im Bogenschießen üben, an einer Führung mit Junior-Rangern teilnehmen und aus Naturmaterialien kleine Kunstwerke gestalten.

Natürliche Waldentwicklung, Bio-Schafe und die Feldlerche sind Themen von Exkursionen. red
Alle Aktivitäten sind kostenlos und ohne Anmeldung. Lediglich für die Frühwanderungen ist eine Anmeldung im Nationalpark-Tor Gemünd oder bei der Gastronomie Vogelsang erforderlich.