Gitter verschwunden

PRÜM. (cus) Bislang unbekannte Täter haben vom Ausstellungsgelände in Prüm 13 Absperrgitter des Reitvereins Prümer Land gestohlen.

Drei Meter lang und 1,20 Meter hoch: Solche verzinkten, silbernen Gitter nutzt der Reitverein Prüm zur Absperrung des Vorführgeländes bei seinen Pferdemärkten. Sie lagern normalerweise neben der Markthalle, sind jedoch seit einigen Tagen verschwunden. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei wurden die Gitter vermutlich mit einem Fahrzeug mit Zwillingsbereifung abtransportiert. "Vielleicht hat ein anderer Verein sich die Absperrung ausgeliehen, ohne zu fragen", hofft Werner Arens vom Reitverein. Vermutlich waren es aber dreiste Diebe. Die Polizei Prüm bittet Zeugen um Hinweise, Telefon 06551/9420.