Glimpflicher Ausgang bei Verkehrsunfall

Glimpflicher Ausgang bei Verkehrsunfall

Hallschlag/Kronenburg. (red) Ein 21-jähriger PKW-Fahrer aus Kall hat am Samstag, 8. Dezember, die B 421 aus Richtung Hallschlag kommend in Fahrtrichtung Kronenburg befahren. Auf der kurvenreichen Strecke, in einer unübersichtlichen Rechtskurve, kam er mit seinem Wagen auf den Fahrstreifen für den Gegenverkehr.

Dort stieß er mit einem entgegenkommenden PKW eines 39-Jährigen aus Kerschenbach zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Da sie nicht mehr fahrbereit waren, mussten sie abgeschleppt werden. Durch umherfliegende Glassplitter wurde der Mann aus Kerschenbach im Gesicht leicht verletzt. Der Gesamtsachschaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 12 000 Euro.

Mehr von Volksfreund