Buchtipp Glücksorte von der Eifel über die Mosel bis nach Trier

Glücksorte von der Eifel über die Mosel und den Hunsrück bis nach Trier – Vier Bände verschiedener beleuchten Lieblingsorte in der Region und laden zum Entdecken ein.

 Cover Glücksorte an der Mosel

Cover Glücksorte an der Mosel

Foto: TV/Droste Verlag

Sei es der Wasserfall in Bernkastel-Kues, oder die Käserei in Gillenfeld, ein nostalgisches Hof-Cafés im Hunsrück oder Gladiatoren im Weinberg: In vier verschiedenen Glücksorte-Bänden, erschienen im Droste-Verlag, sind unterschiedliche Autoren nicht nur dem dem Glück auf der Spur, sondern auch den Besonderheiten ihrer Heimat. Neben bekannten Orten werden in den Büchern (Untertitel: Fahr hin und werde glücklich) auch viele Stellen beschrieben, die nicht alltäglich oder in herkömmlichen Reiseführen zu finden sind. So werden steinerne Lieblingsorte vorgestellt, aber auch (oder gerade) die grünen Felder, Wiesen, die Maare oder andere Stellen, die Glückgefühle hervorrufen. Und auch oder deswegen sind diese Bücher vielleicht gerade jetzt genau die richtige Lektüre. Denn Glück benötigen derzeit sicherlich alle.

Bisher erschienen sind in der Glücksorte-Reihe aus der Region Bände über Trier (von Martin Recktenwald), die Eifel (von Angelika Koch), die Mosel (von Carmen Sadowski) und kürzlich über den Hunsrück (von Andrea Fischer). Petra Willems

 Die Vulkaneiflerin Angelika Koch hat das Buch "Glücksorte in der Eifel" geschrieben. Es ist im Frühjahr erschienen und führt quer durch die Region. Foto: Droste Verlag

Die Vulkaneiflerin Angelika Koch hat das Buch "Glücksorte in der Eifel" geschrieben. Es ist im Frühjahr erschienen und führt quer durch die Region. Foto: Droste Verlag

Foto: Droste Verlag
 Glücksorte Hunsrück, Cover

Glücksorte Hunsrück, Cover

Foto: Droste Verlag

Weitere Informationen zu den Reiseführern und der gesamten Reihe gibt es unter www.gluecksorte.de

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort