Gnom trifft Einhorn

BITBURG. (jör) Ein für ihr Alter eher ausgefallenes Hobby hat die zwölfjährige Alisa Klein aus Bitburg — sie schreibt gern Geschichten.

Ganz besonders haben es Alisa Klein Fantasie-Geschichten angetan. Aber eine neue Joanne K. Rowling möchte sie nicht werden. "Am liebsten würde ich Tierpflegerin werden", sagt die Siebtklässlerin. Neben dem Schreiben sind ihre Hobbys Handball spielen und Lesen. "Mein Lieblingsfach ist Sport", sagt die Schülerin des St. Willibrord Gymnasiums. Wochenlang hat die Zwölfjährige an ihrem Erstlingswerk "Der Zauberspiegel" gearbeitet. Die Heldin der Fantasie-Geschichte ist ein Mädchen namens Selena. Bereits der Anfang ist viel versprechend: Selena "stolpert" nach einer unruhigen Nacht in eine neue Welt, in der sie mit Fabelwesen wie Gnomen und Einhörnern Abenteuer erlebt. Die nächste Geschichte der jungen Hobby-Autorin ist in Arbeit und man darf gespannt sein was dem Mädchen diesmal einfällt.

Mehr von Volksfreund