Goethe mal anders im Schloss Weilerbach

Goethe mal anders im Schloss Weilerbach

Weilerbach (red) Die Veranstaltungsreihe "Matinee im Schloss" wird in diesem Jahr ganz klassisch eröffnet - mit einer Auswahl lyrischer Werke von Johann Wolfgang von Goethe. Hilmar Berndt rezitiert, Carlo Entringer singt, Claude Weber begleitet ihn, Nadine Hofmann hat die Moderation.

Das Programm am Sonntag, 7. Mai, von 11 bis 12.30 Uhr im Saal des Schlosses Weilerbach erläutert biografische Details und schöpft aus Goethes umfangreichem lyrischen Schaffens. Matinee im Schloss ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Jazz-Initiative Eifel und der Schloss-Weilerbach-Gesellschaft.
Das Ticket kostet zehn Euro, wer anschließend in der Remise essen möchte, zahlt 25 Euro. Karten unter Telefon 06561/154270.

Mehr von Volksfreund