1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Goldene Hochzeit im Hause May

Goldene Hochzeit im Hause May

BICKENDORF. (red) Das Ehepaar NIKOLAUS und ROSA MAY, geborene GERTEN, hat das Fest der Goldenen Hochzeit gefeiert. Der standesamtlichen Trauung am 25. August 1956 folgte am 12. September 1956 die kirchliche Trauung in der Pfarrkirche Bickendorf.

Der Jubilar stammt aus Olk (VG Trier-Land), die Jubilarin aus Bickendorf. Klaus May arbeitete als Maschinenführer. Gemeinsam bewirtschaftete das Ehepaar im Nebenerwerb eine Landwirtschaft. Ehefrau Rosa führte den Haushalt, versorgte die beiden Söhne und über viele Jahre auch ihre Eltern. Klaus May war über vierzig Jahre Mitglied der Feuerwehr. Seit ihrem 15. Lebensjahr war Rosa May Mitglied im Kirchenchor Bickendorf. Sie war Gründungsmitglied der Frauengemeinschaft und über viele Jahre in der Theatergruppe und an Fastnacht aktiv. Durch eine schwere Erkrankung sitzt sie seit zehn Jahren im Rollstuhl und wird seitdem von Ehemann Klaus samt Sohn und Schwiegertochter gepflegt. Zum Ehrentag gestaltete der Kirchenchor Bickendorf die von Pastor Kerber zelebrierte Festmesse und brachte ein Ständchen dar. Es gratulierten der Vorsitzende Matthias Kootz, der Männergesangverein Bitburg-Erdorf sowie Verwandte, Nachbarn und Freunde und besonders die Söhne Ewald und Horst mit Ehefrauen und den drei Enkelkindern. Den guten Wünschen schlossen sich die örtlichen Vereine, die Feuerwehr, VG-Bürgermeister Jürgen Backes und Ortsbürgermeister Josef Biewer an.