1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Golf-Resort Bitburger Land Wißmannsdorf, Golfanlage Lietzenhof Burbach, Golfclub Südeifel Baustert, Golf-Club Eifel Hillesheim

Start in eine ungewöhnliche Saison : Golfanlage Lietzenhof startet mit Vollgas in die Saison

Der Platz ist in Schuss, die Freude groß, die Sportler kommen zahlreich: In Burbach ist der Golfclub vorbereitet auf den Start mit Handicap.

(de) Die Eifel, ein Golfparadies. Neben dem Club in Hillesheim in der Vulkaneifel gibt es noch drei Golfplätze im Eifelkreis: Baustert, Bitburger Land und die Anlage Lietzenhof in Burbach, die wir versehentlich in unserem Bericht „Saisonstart mit Handicap“ nicht erwähnt haben. Wir bitten vielmals, das Versäumnis zu entschuldigen. Denn auch auf dem Lietzenhof freut man sich, endlich wieder spielen zu dürfen.

Auch in Burbach ist alles für den Saisonstart unter Auflagen vorbereitet. Gespielt werden darf nur mit Abschlagszeit und nur in Zweier-Gruppen. „An jeder Tür steht Desinfektionsmittel bereit. Motto: Keiner bringt was rein, keiner nimmt was mit raus“, sagt Geschäftsführer Josef Kinnen. Man lege großen Wert auf die Sicherheit der Spieler und Mitarbeiter. Auch in eigenem Interesse: „Sonst werden die Plätze wieder dichtgemacht.“ Und das wollen die Betreiber auf keinen Fall. Schließlich ist die Saison spät gestartet. „Wir haben die Zeit genutzt, alle Pflegearbeiten anzugehen, so dass wir jetzt ohne Stillstand mit Vollgas nach vorne gehen können“, sagt Kinnen. Mitglieder wie Gäste loben die Vier-Sterne-Anlage.  Dass Turniere, Gastronomie und Clubleben bis auf Weiteres ausfallen, bedauert auch Kinnen sehr. „Aber es bringt nichts, den Kopf in den Sand zu stecken.“ Seine Hoffnung: „Gerade weil wir in der wunderschönen Eifel vier tolle Anlagen in unmittelbarer Nähe haben, sind wir für den Rest der Saison, wenn viele gewöhnlich nach Portugal, Spanien und in sonstige Länder fahren, wegen Corona dieses Jahr vorne.“ Da könnte er recht haben. Damit hat es sich nun auch bei uns eingeprägt: Es sind vier Anlagen – Baustert, Bitburger Land, Burbach und Hillesheim.

Weitere Informationen zur Anlage und den Sicherheitsmaßnahmen unter www.golf-lietzenhof.de