Gottesdienst für Motorradfahrer

Gottesdienst für Motorradfahrer

NÜRBURGRING. (red) Nach dem großem Erfolg in den vergangenen fünf Jahren hat sich der Motorrad-Gottesdienst zum festen Bestandteil des Veranstaltungs-Programms am Nürburgring gemausert. Das "Anlassen 2004" startet am Sonntag, 4. April, ab 10 Uhr auf dem Parkplatz A 8. Er liegt direkt neben der Nürburgring-Erlebnis-Welt.

Unter dem Motto "Anlassen" eröffneten im vergangenen Jahr rund 5000 Zweiradbegeisterte die Motorradsaison mit einem ökumenischen Gottesdienst. Im Mittelpunkt des Rahmenprogramms, das um 10 Uhr beginnt, steht die Verkehrssicherheit. Neben Informations-Ständen und einem Verkehrssicherheitsmobil wird auch der Automobil-Club ADAC wieder mit einem Tacho-Prüfstand vertreten sein. Die Erlebnis-Welt Nürburgring ist bereits ab 8 Uhr geöffnet.