1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Grausame Tierquälerei in der Eifel

Grausame Tierquälerei in der Eifel

Die Polizei ist auf der Suche nach den Unbekannten, die am Dienstag in Bleialf einen Kater verstümmelt haben. Das Tier musste eingeschläfert werden.

Unbekannte haben am Dienstag in Bleialf einem Kater das linke Hinterbein komplett abgetrennt und sein rechtes Hinterbein ebenfalls stark verletzt. Das Tier musste eingeschläfert werden. Hinweise, wie es zu der Verstümmelung gekommen ist, werden durch die zuständige Polizei in Prüm entgegengenommen. Telefon: 06551/9420