Grenzlandschau Prüm: Gesehen, erlebt, bemerkt

Das Programm in Kürze : Das erwartet Besucher auf der Grenzlandschau in Prüm

Drei Tage noch läuft die Grenzlandschau in Prüm. Sie endet am Mittwoch, 1. Mai.

Im Festzelt spielt (heute und an den Folgetagen) von 11 bis 13 Uhr die Musik; die Genossenschaftsbanken bringen ihre älteren Semester auf die Messe und feiern dort von 14.30 Uhr an Seniorentag.

Schwerpunktthema morgen, Dienstag, 30. April: Energiesparen (siehe Info). Dazu bieten Experten Vorträge und Informationen in Zelt 1, am Stand 7. Im Festzelt spielt außerdem ab 16 Uhr die Streif-Hausband, um 19 Uhr tritt der Isleker Musikantenexpress auf.

Am Mittwoch, 1. Mai, beginnt im Festzelt wieder die musikalische Unterhaltung, von 14.15 bis 16.15 Uhr ist Ledermodenschau. Von 18.30 bis 21 Uhr ist der Abend der Lebenshilfe, ab 21 Uhr spielen Acoustic Activity.

Ebenfalls am Mittwoch in der Mehrzweckhalle: Musik von 11 bis 14 Uhr und von 15 bis 16 Uhr. Und jede Menge Leckereien an allen Tagen.

Die GLS ist noch bis Mittwoch täglich geöffnet von 10 bis 18 Uhr.

Erwachsene zahlen 6 Euro, Kinder bis zehn Jahre kommen kostenlos rein, von zehn bis 17 Jahren zahlen sie 1,50 Euro. Familientarif: 7,50 Euro. Wichtige Telefonnumern: Ausstellungsleitung 06551/9654495; DRK: 06551/9653014.

Mehr von Volksfreund