Großer Zapfenstreich, Heimatabend und viel Musik

Großer Zapfenstreich, Heimatabend und viel Musik

Die Eifel feiert Heerbischda Fest. Vom 28. bis 30. Juli wird dabei alles im Zeichen der Musik stehen, denn der Ausrichter des Festes ist in diesem Jahr der Musikverein. Am Wochenende findet zudem der Kreisfeuerwehrtag Bitburg-Prüm in Herforst statt.

Herforst. Der Kommersabend mit anschließendem Großem Zapfenstreich ist Höhepunkt des Heerbischda Festes am Samstag. Der Musikverein Herforst sowie die Spielmannszüge der Feuerwehren Castrop-Rauxel-Merklinde und Preist präsentiereen den Zapfenstreich um 20 Uhr. Festbeginn am Samstag ist bereits um 18.30 Uhr mit einer Messe für die Mitglieder der Feuerwehren Herforst und Castrop-Rauxel-Merklinde in der Pfarrkirche St. Eligius Herforst, mitgestaltet vom Kirchenchor Herforst. Anschließend folgt ein Festzug mit Marschmusik zum Zelt. Nach dem Kommersabend sind Tanz und Unterhaltung mit der Band "No Friends".
Am Sonntag, 28. Juli, findet der elfte Kreisfeuerwehrtag des Eifelkreises Bitburg Prüm statt (Fachprogramm siehe Extra). Daher sind tagsüber eine Fahrzeugausstellung, Infostände und Vorführungen der verschiedenen Hilfsorganistationen zu sehen.
Nach dem Frühschoppen (10 Uhr) und dem Mittagessen, (12 Uhr) findet am Sonntag, 28. Juli, ab 13 Uhr ein musikalischer Nachmittag mit Jugendorchester Herforst-Beilingen Kindertanzgruppe der Heerbischda Beschkläpa Musikverein Beilingen Musikverein Preist statt. Nachmittags gibt es Kaffee und Kuchen, ab 20.30 Uhr Livemusik mit Pepes Big Band.
Festabschluss ist am Montag, 29. Juli. Ab 14 Uhr ist ein Spielenachmittag für die kleinen Gäste. Ein Heimatabend mit dem Musikverein Niersbach-Greverath und der Funkengarde Dudeldorf beginnt um 20 Uhr. Anschließend bietet die Band "No Friends" Tanz und Unterhaltung. red