1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Großkontrolle von Motorradfahrern in der Eifel in Roth bei Prüm

Blaulicht : Polizei kontrolliert Motorradfahrer in Roth bei Prüm

Im Rahmen der Initiative "Motorradfahren in der Eifel - aber sicher!" führte die Polizeidirektion Wittlich unter Führung der Polizeiinspektion Prüm wurden Sonntag 152 Motorradfahrer auf der B 265 in Roth bei Prüm kontrolliert.

Gleichzeitig kontrollierten die benachbarten Polizeien in Luxemburg, Belgien, den Niederlanden und die Verkehrsdirektion Euskirchen in ihren Zuständigkeitsbereichen weitere Zweiradfahrer

In Roth musste die Polizei in neun Fällen Anzeigen wegen Ordnungswidrigkeiten verhängt werden – vier Mal wegen Veränderungen an Auspuffanlagen, dreimal fuhren Fahrer viel zu schnell und zweimal wurden abgefahrene Reifen beanstandet.

In elf Fällen wurden wegen überhöhter Geschwindigkeit Verwarnungen ausgesprochen und es wurden 15 Mängelberichte bzw. Kontrollaufforderungen ausgestellt.

Die höchste Geschwindigkeit fuhr ein junger Auto-Fahrer aus dem Zulassungskreis Monschau. Er wurde mit 138 Kilomtern die Stunde bei erlaubten 70 gemessen. Schnellster Motorradfahrer war ein Luxemburger mit 120 Stundenkilometern