Grüne Insel in Bitburg

BITBURG. (red) Einmal im Jahr verwandelt sich der große Saal des Hauses der Jugend in ein gemütliches irisches Gasthaus – diesmal am 17. März.

In der einen Ecke ein Holzstoß, in der anderen frische grüne Zweige, dazu irische Landschaftsbilder an den Wänden, die Dekoration auf den Tischen einheitlich in den irischen Nationalfarben. Am St. Patricks Day, dem irische Nationalfeiertag spielen die Rambling Rovers traditionell im Bitburger Haus der Jugend Irish Folk. Nicht nur die Musik, sondern auch typische irische Spezialitäten sorgen dafür, dass sich die Besucher wie auf der Grünen Insel fühlen. So können sie sich zu frisch gezapftem Kilkenney und Guinness herzhafte Pellkartoffeln mit Kräuterquark schmecken lassen oder ein frisches Schmalzbrot genießen. Das Konzert am Freitag, 17. März, ist ein Höhepunkt für alle Fans irischer Kultur.

Mehr von Volksfreund