1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Grüne-Kommunalpolitikerin Waltraud Weber zieht sich zurück

Kommunalpolitik : Grünen-Politikerin zieht sich zurück

Waltraud Weber gibt ihr Mandat im Kreistag Bitburg-Prüm zum Ende des Monats ab. Dies hat die Kommunalpolitikerin von Bündnis 90/Die Grünen nun mitgeteilt.

Ihr Weggang hat keine politischen, sondern private Gründe. Es zieht sie wieder zurück in ihre Heimat, ins hessische Fulda. Ein Nachfolger ist laut Ernst Weires, Fraktionssprecher der Grünen, womöglich schon gefunden: „Wir haben da jemanden im Auge.“ Spruchreif sei die Besetzung des Postens noch nicht. Bis zur nächsten Kreistagssitzung am dritten Februar verspricht Weires aber Klarheit. Seeberger saß nur etwa ein halbes Jahr im Kreistag. Die Lebensmittelingenieurin, die lange beim Molkereiriesen Arla in Pronsfeld gearbeitet hat, trat bei der Kommunalwahl im Mai 2019 zum ersten Mal an. Sie engagierte sich außerdem in der Verbandsversammlung Schwarzer Mann und im Seniorenbeirat des Eifelkreises.