1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Grüner Antrag wird einstimmig angenommen

Grüner Antrag wird einstimmig angenommen

Bitburg. (kah/red) Dass der Kreistag einen Antrag von Bündnis 90/Die Grünen einstimmig annimmt, ist bis vor kurzem noch nicht vorgekommen. Einigkeit herrschte nun erstmals in Sachen Schulplanung. Die Grünen hatten beantragt, dass der Eifelkreis sich bei der Landesregierung und der ADD für kleinere Klassen mit maximal 20 Kindern einsetzt.

Dieser Antrag fand in der jüngsten Kreistagssitzung einstimmige Unterstützung. Im Rahmen der Schulentwicklungsplanung beantragten die Grünen zudem, im Rahmen der "Realschule plus" zweizügige Schulen und bei integrierten Gesamtschulen dreizügige Schulen vorzusehen. Bisher soll die "Realschule plus" dreizügig, die Gesamtschule vierzügig sein. Auch dieser Antrag wurde von allen Parteien unterstützt. Dass ein Antrag von Bündnis 90/Die Grünen von allen anderen Parteien mitgetragen wurde, ist bisher im Eifelkreis einmalig.