Standbetreiber gesucht Grüner Markt auf dem Spittel schrumpft – Bitburg hofft auf neue Selbstvermarkter

Bitburg · Der Grüne Markt auf dem Bitburger Spittel schrumpft. Mittlerweile ist das regelmäßige Angebot weitestgehend auf einen beliebten aber dann doch häufig alleine stehenden niederländischen Käsestand beschränkt. Der Anfang vom Ende?

 So voll wie auf dieser Aufnahme von Mitte Mai zeigt sich der Grüne Markt in Bitburg nicht immer.

So voll wie auf dieser Aufnahme von Mitte Mai zeigt sich der Grüne Markt in Bitburg nicht immer.

Foto: TV/Frank Auffenberg

Obst, Gemüse, Honig, selbst gemachte Marmelade, Käse, Eier – all dies gab es einmal auf dem Grünen Markt, der jeden Donnerstag auf dem Spittel in Bitburg aufgebaut wird. Das Angebot war immer recht klein, aber häufig auch sehr fein. Mal sind es mehrere Selbstvermarkter, die im Herzen der Innenstadt ihre Waren anbieten, dann aber auch wieder weniger – Verkaufsstände gab es aber letztlich immer. Seit einigen Wochen wirkt das Angebot allerdings doch arg übersichtlich.