Grundschulkinder erleben Erdorfer Geschichte

Grundschulkinder erleben Erdorfer Geschichte

2000 Jahre Erdorfer Geschichte in 120 Minuten: Das haben zehn Grundschulkinder erlebt. Ortsvorsteher Werner Becker hatte zu einer historischen Wanderung durch Erdorf eingeladen.

Führungen gab es durch Pastor Thomas Weber in der Pfarrkirche St. Laurentius und Simon Esch in der Mühle. Außerdem erfuhren die Kinder etwas über römische Aktivitäten in Erdorf. Karl-Heinz Schwarz erzählte vom Postkutschenverkehr von Brüssel nach Wien über Erdorf, den Widerständen der Erdorfer gegen den Eisenbahnbau und vieles mehr. Das Foto zeigt die Erdorfer Schüler auf dem 50. Breitengrad. Die Wanderung endete mit dem Grillen am Bürgerhaus. (red)/Foto: Werner Becker

Mehr von Volksfreund