Gruseln, Geister, Gänsehaut

Gruseln, Geister, Gänsehaut

LÜTZKAMPEN. Der Jugendverein Lützkampen richtete am Dienstag die achte Halloween-Party aus. Mehr als 4000 Besucher aus Deutschland, Belgien und Luxemburg feierten zusammen.

Als ich aus dem Wagen steige, überkommt mich eine leichte Gänsehaut. Es ist stürmisch und eiskalt. Genau in diesem Moment beginnt es wieder zu regnen. Kleine, kalte Tropfen prasseln aus allen Richtungen auf mich ein. Es ist stockdunkel. Schnell haste ich zu dem Treffpunkt, an dem diese Nacht noch viel passieren wird. Je näher ich dem Zelt komme, desto stärker zieht es mich in seinen Bann. Durch die Dunkelheit kann ich die Menschen, die mit mir auf das Zelt zuströmen, kaum erkennen. Die gruseligen Geräusche werden immer lauter. Es klingt, als ob mich tausend Geister zu sich rufen wollen. Es murmelt und zischt und jammert aus allen Ecken. Nun bin ich ganz kurz davor, das Zelt zu betreten. Blasse Gestalten mit blutunterlaufenen Augen strömen an mir vorbei. Langsam wird es heller. Ich höre laute Rockmusik. Jetzt geht die Tür auf. Ich bin auf einer der größten Halloween-Parties der Region. Der Jugendverein Lützkampen hat sich mal wieder einiges einfallen lassen, um mit den Menschen aus Belgien, Luxemburg und Deutschland eine schaurig-schöne Halloween-Nacht zu erleben. Figuren wie aus einem Horrorfilm

Ein 1800 Quadratmeter großes Zelt bietet den über 4000 Gästen genug Platz zum Feiern. Überall sind gruselige Details versteckt. Spinnweben und blutige Hände verzieren das Festzelt, im Eingangsbereich klingen unheimliche Geräusche aus den Lautsprecherboxen. Viele Besucher sehen aus wie gerade einem Horrorfilm entsprungen. Doch die Stimmung ist alles andere als frostig: Das DJ-Team Nightlife-Project heizt den Gästen kräftig ein. Die Tanzfläche ist den ganzen Abend gut gefüllt und überall singen die Leute mit. Die Musik ist eindeutig rocklastig. Verena Thielen aus Rußdorf hört am liebsten Punkrock und findet die musikalische Mischung sehr gut. Sie ist gemeinsam mit 27 anderen Vereinsmitgliedern in einem Bus angereist. "Die Stimmung hier ist super. Ich bin zwar zum ersten Mal hier, werde aber bestimmt wiederkommen." Nightlife-Project hat die Halloween-Party viel Jahre lang begleitet. Mit diesem Abend läuten Sie ihre Abschieds-Tournee ein. Carsten Simons, Vorsitzender des Jugendvereins Lützkampen: "Wir sind gemeinsam mit Nightlife-Project groß geworden. Daher ist es eine schmerzhafte Trennung." Aber dennoch dürfen die Besucher schon gespannt sein, was sie in einem Jahr für Neuerungen und Ideen in Lützkampen erwarten. Mehr Bilder zur Halloween-Party in Lützkampen gibt es auf unserer Internetseite.