Denkmalpflege : Spitznischenkreuz auf dem Trielsberg bei Lascheid

(red) Das kleine Plateau auf dem Trielsberg am früheren Messenweg nach Lambertsberg haben fleißige Hände in Ordnung gebracht und Sitzmöglichkeiten aufgestellt. Mittendrin wurde das alte beschädigte Spitznischenkreuz gefunden und liebevoll wieder aufgerichtet.

Es stammt laut einschlägiger Literatur aus dem Jahr 1656. Der Weg führt direkt zur Pfarrkirche St. Lambertus, auf die das Kreuz ausgerichtet ist. Foto: Michael Fischer