1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Naturschutz: Gut angelegtes Geld

Naturschutz : Gut angelegtes Geld

Es ist tatsächlich viel Geld, das bei Kruchten für die Amphibienleitanlage ausgegeben wurde. Und schön sieht es im Moment auch nicht aus. Insofern ist es verständlich, dass die Begeisterung nicht überall groß ist über diese Investition.

Aber letztendlich lässt sich bei fast allen öffentlichen Ausgaben schreiben, ob das Geld hier richtig angelegt ist, oder besser woanders. In diesem Fall geht es auch um Naturschutz und Artenschutz. Das ist eine wichtige Aufgabe, und zwar nicht erst seit der Friday-for-future-Bewegung. Wenn in dieser Richtung nichts unternommen wird, werden immer mehr Arten aussterben, das ökologische Gleichgewicht wird immer mehr gestört. Das kann und sollte eigentlich niemandem egal sein. Außerdem ist die Straßensperrung, die bisher hier nötig war, keine Lösung auf Dauer. Und ein Krötenzaun, bei dem die Tiere von freiwilligen Helfern über die Straße getragen werden, ist auch nur ein Notbehelf. Insofern ist es gut angelegtes Geld.