| 20:41 Uhr

Hakenkreuze gesprüht: Polizei sucht Zeugen

Bitburg. Unbekannte haben am Sonntag ein gelbes und im Zeitraum von Freitag, 8. April, 22 Uhr,bis Samstag, 9. April, 10 Uhr, zwei rote Hakenkreuze auf die Fassade eines Gebäudes auf dem Zentralen Busbahnhof gesprüht. Wie die Polizei gestern mitteilte, wurde zudem beim Arbeiterwohnheim von Freitag, 22 Uhr, bis Samstag, 10 Uhr, an einer jungen Weide die Spitzen von mehreren Zweigen versengt und ein älterer Grill aus Metall zum benachbarten ZOB getragen.

Der Grill wurde dort verbogen. Die Polizei geht von einem Zusammenhang mit den Hakenkreuzen aus. red
Hinweise an die Polizei unter Telefon 06561/96850.