1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Hallschlag bekommt Geld für neue Heizung

Hallschlag bekommt Geld für neue Heizung

Zwei Gemeinden der Oberen Kyll erhalten Zuschüssse zur Verbesserung der Energie-Effizienz: Die Gemeinde Hallschlag erhält für den Einbau einer neuen Zentralheizung im Bürgerhaus 53 100 Euro aus dem Kommunalen Investitionsprogramm 3.0 des Landes. Das teilt Astrid Schmitt, SPD-Landtagsabgeordnete, mit.

Das seien 90 Prozent der zuwendungsfähigen Gesamtkosten von 59 000 Euro. Damit müssten nur noch 5900 Euro aus eigenen Mittel finanziert werden. In Feusdorf wird die Wärmedämmung des Bodenbelags im Gemeindehaus mit 18 810 Euro bezuschusst. "Die Gemeinde wird also noch mit 2900 Euro belastet", meldet Schmitt weiter. red