Hand in Hand für Demenzkranke

Hand in Hand für Demenzkranke

Demenzfachkräfte der Caritas-Sozialstationen und die Fachstelle Demenz der Caritas Westeifel unterstützen Angehörige bei der Betreuung von demenzkranken Menschen. Dabei arbeiten sie eng zusammen und tauschen sich regelmäßig aus.

Bitburg-Prüm. (red) Demenz ist die häufigste und folgenreichste psychiatrische Erkrankung im Alter. Die Zahl der hochaltrigen Menschen in Deutschland wird in den nächsten zehn Jahren deutlich ansteigen. Damit wird unweigerlich die Zahl der demenzkranken Menschen zunehmen - auch im Eifelkreis Bitburg-Prüm. Überwiegend werden die demenzkranken Menschen im Eifelkreis von Angehörigen zuhause betreut. Die Unterstützung der Angehörigen bei dieser schwierigen Aufgabe ist ein wichtiges Ziel des Caritasverbandes Westeifel.Martina Alsfasser und Maria Schneider sind examinierte Pflegekräfte mit Zusatzausbildungen im Bereich Demenz, die gezielt in der Pflege Demenzkranker eingesetzt werden, den Angehörigen und Kollegen beratend zur Seite stehen und in Fortbildungen und Schulungen über das Thema Demenz referieren. Unterstützt werden sie dabei von Marianne Johanns, Mitarbeiterin der Fachstelle Demenz der Caritas Westeifel. "Um den Familien wirklich helfen zu können, ist eine enge Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitern der Sozialstation und den Beratungsdiensten des Caritasverbandes dringend notwendig. Die Mitarbeiter der Sozialstationen sind täglich in den Familien und somit wichtige Vermittler von weiterführenden Hilfen", sagt Marianne Johanns. Diese weiterführenden Hilfen für Demenzkranke bietet die Fachstelle Demenz der Caritas Westeifel durch umfassende Beratung, Schulungen für Angehörige, professionelle Pflegekräfte und Ehrenamtliche, Gesprächskreise für Angehörige und Betreuungsangebote für Demenzkranke.Info: Fachstelle Demenz der Caritas Westeifel 06561/96710 oder an eine der Caritas-Sozialstationen: 06550/889 (VGen Arzfeld, Prüm, Bitburg); Telefon 06561/941053 (Bitburg Stadt und Land) oder 06562/2071 (VGen Speicher, Irrel, Kyllburg).

Mehr von Volksfreund