Hans Heinen tritt zurück

NEUERBURG. (cus) Eine Ära geht zu Ende: Hans Heinen (70, CDU) ist als Stadtbürgermeister von Neuerburg zurückgetreten. "Nach reiflicher Überlegung und im Hinblick auf mein Alter bin ich zum Entschluss gekommen, dass ich aufgrund meiner Erkrankung das Ehrenamt des Stadtbürgermeisters nicht mehr ausüben sollte", sagte Heinen am Dienstag . Heinen war im Juni nach 25 Jahren als Stadtbürgermeister wiedergewählt worden.

Durch seinen Rücktritt wird eine Neuwahl nötig. Ausführlicher Bericht folgt.