Hattrick in der Kreisstadt

Hattrick in der Kreisstadt

BITBURG. (red) Auf gleich drei sommerliche Großereignisse können sich die Bitburger und ihre Gäste freuen. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

Vom 7. bis 10. Juli feiert Bitburg das 42. Europäische Folklore-Festival. Am 15. und 16. Juli gibt es die vierte Ausgabe der Bitburger Wein- und Sektgala mit verkaufsoffenem Sonntag/Braderie sowie den Bigband-Bonbons. Am 26. und 27. August veranstalten die Betriebe des Industrie- und Gewerbegebietes erstmals ein großes "Sommerfest Auf Merlick".FOLKLORE: Jung und Alt aus ganz Europa und Übersee treffen sich zum 42. Europäischen Folklore-Festival in Bitburg. Mehr als 30 Ensembles in farbenprächtigen Trachten feiern gemeinsam mit dem Publikum ein buntes Fest in der ganzen Innenstadt. Erstklassige Musikvereine sowie Tanz- und Trachtengruppen gestalten ein farbenfrohes folkloristisches Programm. Blasmusik-Europameister Vlado Kumpan, eine bunte Nacht am Sonntag, ein großer Kirmesplatz, der Handwerkermarkt und das Bierfassrollen runden das Angebot ab. Höhepunkt ist der Festumzug am Sonntag, 9. Juli, um 14.30 Uhr.WEIN- UND SEKTGALA: Zur 4. Bitburger Wein- und Sektgala wird auf dem Spittel vor der Post wieder ein Weindorf mit großer Bühne aufgebaut. Während sich die Besucher an den Ständen mit Moseltropfen stärken, erleben sie das Bühnenprogramm. Am Samstagabend, 15. Juli, spielen eine Kapelle aus Italien und Eki's Polkatruppe auf. Am Sonntag gibt es von 13 bis 21 Uhr die "Bigband-Bonbons": Bigband-Musik mit vier verschiedenen Orchestern. Ebenfalls am Sonntag öffnen die Bitburger Geschäfte von 13 bis 18 Uhr ihre Tore. "Braderie" bedeutet, dass die ortsansässigen Händler ihre Waren auch über einen Straßenverkauf anbieten. Dazu gibt es attraktive Stände und zahlreiche Sonderaktionen.SOMMERFEST AUF MERLICK: Im Bitburger Industrie- und Gewerbegebiet "Auf Merlick" steigt ein großes Familien- und Betriebsfest. Die beteiligten Unternehmen organisieren zum Beispiel Betriebsbesichtigungen oder Spielangebote. Dazu gibt es Essens- und Getränkestände, eine Bühne für Bands und Musikvereine sowie eine Nach-der-Arbeit-Party am Freitag, 25. Juli. Schulabgänger können sich über Ausbildungsmöglichkeiten informieren.

Mehr von Volksfreund