Hau ruck: Festplatz gesperrt, das Zelt kommt, am Freitag beginnt das Folklore-Festival

Hau ruck: Festplatz gesperrt, das Zelt kommt, am Freitag beginnt das Folklore-Festival

Bitburg Die Aufbauarbeiten für das Folklore-Festival haben begonnen. Gestern hievten die Mitarbeiter vom Zeltverleih Lenz das Gerüst des Festzelts am Alten Gymnasium in die Höhe.

Dort gibt es am Freitag, 8. Juli, zum Auftakt des Folklore-Festivals eine Rocknacht mit der Queen-Revival-Band. Am Samstag, 8. Juli, bieten dort Folklore-Ensembles aus 16 Ländern eine große Tanz- und Musik-Show, während die Gäste am Sonntag, 9. Juli, selbst Gelegenheit haben, zur Musik der Bitburger Polkafreunde zu tanzen, bevor das Spektakel am Montag, 11. Juli, mit einer Abschiedsgala endet. Zum Parken ist der Platz wieder ab Mittwoch frei. (scho)/TV-Foto: Dagmar Schommer

Mehr von Volksfreund