1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Hausmannskost für Senioren

Hausmannskost für Senioren

Im neuen Seniorenrestaurant "Am Stadtwald" bietet der Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes ab Sonntag einen neuen Mittagstisch an. Geöffnet ist an sechs Tagen in der Woche.

Prüm. Eine ausgewogene Ernährung ist für eine stabile Gesundheit unerlässlich - besonders ältere Menschen sollten darauf achten, ausgewogen und regelmäßig zu essen. Doch gerade für sie ist es nicht immer leicht, regelmäßig zu kochen.
Mal fehlt einfach die Kraft zum regelmäßigen Kochen, dann wieder wird gedacht, dass sich die Arbeit als Alleinstehender nicht lohnt. Der Kreisverband Bitburg-Prüm des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) schafft unter dem Motto "Der Mensch is(st) nicht gern alleine!" Abhilfe. In der DRK-Begegnungsstätte Café Kaiser wird nun das DRK-Seniorenrestaurant "Am Stadtwald" eingeweiht.
Täglich wird dort ab dann jeweils montags bis freitags und sonntags um 12 Uhr ein Mittagstisch speziell für Senioren angeboten.
Die Tagesmenüs werden frisch in der Küche vor Ort zubereitet. Als Gerichte soll jeweils echte "Hausmannskost" angeboten werden - sie reichen von Kasseler mit Stampes über Tafelspitz oder Hühnerfrikassee bis hin zu Reibekuchen und Mehlknödeln.
Serviert werden jeweils drei Gänge, ein Tischgetränk ist inklusive. Der Mittagstisch soll eine bequeme, gesellige und preiswerte Alternative bieten, wenn das Selberkochen zu viel Mühe macht oder einfach die Gesellschaft am Tisch fehlt.
Eröffnet wird das Seniorenrestaurant mit einem kleinen Sektempfang am Sonntag, 30. November, um 11.30 Uhr, das Mittagessen wird anschließend um 12.15 Uhr serviert.
Das Seniorenrestaurant "Am Stadtwald" ist jeweils montags bis freitags und auch am Sonntag geöffnet. Der Mittagstisch wird um 12 Uhr gereicht. Platzreservierungen sind bis 10 Uhr am jeweiligen Tag erforderlich.
Donnerstagnachmittags wird das Seniorenrestaurant zudem zu einem Kaffeehaus mit hausgebackenen Spezialitäten. Gegen eine Gebühr wird auch ein Gäste-Fahrdienst angeboten. aff/red
Weitere Informationen und Anmeldungen unter Telefon 06551/959017.