1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Heilige Familie im Dornbusch

Heilige Familie im Dornbusch

BITBURG/RITTERSDORF. (har) Die aus der Kapelle auf dem Bildchen bei Rittersdorf gestohlenen Krippenfiguren sind wieder da. Spielende Kinder fanden die Figuren in einem Gebüsch in Bitburg.

Das schlechte Gewissen hat wohl gesiegt. Die Krippeholzfiguren, die Anfang Januar aus der Marienkapelle Bildchen bei Rittersdorf gestohlen worden waren, sind wieder da. Kinder haben sie in Bitburg beim Spielen hinter dem Baugebiet Leuchensang Richtung Kleingartenanlage in einem Dornenbusch gefunden. Die vier Kinder im Alter von fünf bis acht Jahren hatten eine Plastiktüte entdeckt. Darin befanden sich die gestohlenen Krippenfiguren und Opferkerzen, die ebenfalls gestohlen worden waren. Gemeinsam mit dem Großvater gingen die Kinder zur Polizei und gaben die Beute dort ab. Die Polizei geht davon aus, dass der oder die Diebe nach einem Bericht im TV kalte Füße bekommen haben. In der Ausgabe vom 5. Januar war über den Diebstahl berichtet worden. Die Figuren sind unbeschädigt und sind inzwischen wieder an die Besitzerin zurückgegeben worden. "Ich habe geweint, als ich davon erfuhr, dass die Figuren wieder da sind", sagte Monika Mayer dem TV. Sie könne derzeit noch nicht sagen, ob sie die Figuren noch einmal in der Kapelle aufstellt. Die Polizei bittet um Hinweise zu Beobachtungen in Zusammenhang mit dem Versteck der Figuren unter Telefon 06561/96850.