1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Heiße Rhythmen in der Halle 300

Heiße Rhythmen in der Halle 300

Bei der "Coyote-Ugly-Party" in der Halle 300 auf dem Bitburger Flugplatz haben rund 850 Menschen mitgefeiert. Auf zwei Ebenen war für jeden Geschmack etwas dabei.

Bitburg. (mb) "Bitburg möchte feiern", sagt Mario Pawlowski, neben Patrick Galter und Robert Olinger Geschäftsführer des Internetportals "mypartyweb.de". Dass dies tatsächlich so ist, wurde bei der zweiten "Coyote-Ugly-Party" in der Halle 300 auf dem Bitburger Flugplatz bewiesen. Zwei Tanzflächen, auf denen für jeden Geschmack etwas dabei war, die größte Theke, die je in der Halle 300 aufgebaut wurde, und nicht zuletzt die "Coyote-Ugly-Show" lockten viele Jugendliche und Junggebliebene in die Halle. Während die einen begeistert den tanzenden Damen der "Coyote-Ugly-Show" zujubelten, entspannten die anderen an der Theke.

Palmen und Lichteffekte sorgten neben der Musik für die richtige Stimmung. Und es war für jeden Geschmack etwas dabei. 25 ehrenamtliche Helfer waren drei Tage lang mit dem Aufbau beschäftigt und sorgten für einen gelungenen Abend.

"Super Party", stellt eine 18-jährige Besucherin fest. "Und die Jungs der Show tanzen richtig gut." Gedrückt wurde die ausgelassene Partystimmung ein wenig von einer Massenschlägerei am Rande des Veranstaltungsgeländes (der TV berichtete).

Doch Geschäftsführer Mario Pawlowski zieht gemeinsam mit seinem Team ein positives Fazit: "Trotz einiger Reibereien lag der Erfolg des Abends weit über unseren Erwartungen."

Spätestens zum dreijährigen Bestehen der Internetplattform im März nächsten Jahres soll es wohl die nächste große Veranstaltung geben. Denn Bitburg möchte schließlich feiern.