Herbert Kasler aus Fell

Seit 1982 hat Herbert Kasler aus Fell (Kreis Trier-Saarburg) sein Herz an den Schwarzen Kontinent und seine Menschen verloren. Der Aktivist des Freundeskreises Kamerun e.

V. half damals auf einer Missionsstation ein Schulgebäude zu errichten. Es folgten Einsätze in anderen Ländern. 1999 wurde das Dorf Bingongog, das zu dieser Mission gehört, in dem etwas für die Landbevölkerung getan werden sollte, ausgewählt. Die Gemeinde Fell übernahm die Patenschaft. Hier wurden eine Schule, ein Krankenhaus, ein Kindergarten, eine Brücke, ein Brunnen und vieles mehr gebaut. Zu sehen ist das auf <%LINK auto="true" href="http://www.bingongog.de" text="www.bingongog.de" class="more"%>.
Wenn Sie, liebe Leser, finden, dass Herbert Kasler Respekt!-Preisträger im März werden soll, rufen Sie an und stimmen Sie für ihn unter der Rufnummer 0137/8226675-04 ab oder geben Sie Ihre Stimme online unter <%LINK auto="true" href="http://www.volksfreund.de/respekt" text="www.volksfreund.de/respekt" class="more"%> ab.