1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Corona: Hilfe, Infos, Kerzen und  Gebete

Corona : Hilfe, Infos, Kerzen und  Gebete

(ma) Eigentlich war in St. Thomas geplant, einen Dorfförderverein zu gründen. Die Gründungsversammlung musste wegen der Corona-Krise aber mehrfach verschoben werden.

„Eine der ersten Aktionen des Fördervereins wäre in der jetzigen Situation ein Hilfsangebot an die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger gewesen, deren Einkäufe zu erledigen“, sagt Rudolf Höser, Ortsbürgermeister in St. Thomas, im TV-Gespräch.

Laut Höser haben diese Aufgabe  die Mitglieder der Arbeitskreise des Zukunfts-Check Dorf übernommen. Eine Liste der Helfer wurde in die Haushalte verteilt. „In erster Linie unterstützen natürlich die eigenen Kinder die älteren Menschen. Wenn die jungen Leute aber nicht im Ort leben, sind die Senioren auf andere Hilfe angewiesen. Und die wird auch in Anspruch genommen“, so Höser weiter.

Die Initiative wird von der Ortsgemeinde unterstützt. Alle Einkäufer haben für die Hilfseinkäufe eine Bescheinigung mit dem Siegel der Gemeinde erhalten.

 Logo Mutmacher PRINT
Logo Mutmacher PRINT Foto: TV/Schramm, Johannes

„Auf der Internetseite der Gemeinde informieren wir über alles Aktuelle. Steigende Zugriffszahlen belegen den Bedarf“, sagt Höser. Auf der Internetseite wird auch auf ein Angebot von Pater Christoph vom Exerzitienhaus St. Thomas für gemeinsame Gebete hingewiesen. „Eine Möglichkeit für ein kurzes Gebet kann darin bestehen, beim abendlichen Glockenläuten um 19 Uhr eine brennende Kerze ins Fenster zu stellen und ein „Vater unser“ zu beten. Die brennende Kerze kann im Ort Gebetsgemeinschaft zu erkennen geben“, teilt Pater Christoph mit.