Hinter den Kulissen

Zu einem Blick hinter die Kulissen des Versorgungsbereiches im St. Joseph Krankenhaus Prüm Krankenhaus hatten Krankenhausleitung und Freundes- und Förderkreis eingeladen.

Prüm. (red) Unter der Führung des Betriebselektrikers Adams gab es für die Teilnehmer viel Wissenswertes über die Heizungsanlage und der Klimaregulierung, über die Stromversorgung, über deren besondere Erfordernisse im Diagnose- und Operationsbereich und vor allem deren Sicherstellung in Sekundenschnelle bei Netzausfall.

Was der Patient, dem es vorrangig um die Wiederherstellung seiner Gesundheit geht, sicher kaum bedenkt, wurde beim Rundgang deutlich: So wie die medizinische Versorgung und die Pflege neben der Fachkompetenz höchste Verantwortung erfordern, so ist die Sicherstellung der technischen Voraussetzung ebenfalls eine Tätigkeit, die Genauigkeit, hohe Verlässlichkeit und Verantwortung braucht. Im Untergeschoss befindet sich auch die Physiotherapie mit Bewegungsbad. Die ebenso wohnlich anmutende wie fachlich modern ausgestattete Abteilung bietet Patienten beste Voraussetzung zur Rehabilitation.

Direktor Tietz des Pflegedienstes übernahm die Erläuterungen in der Bettenzentrale und der sogenannten Set-Abteilung. In der Set-Abteilung melden die Stationen täglich ihren Bedarf an Verbandmaterialien und Pflegemitteln an. Die zentrale Verteilung ist ökonomischer, als wenn auf jeder Station alles vorgehalten werden muss, und gewährleistet Sicherheit. Der neu gestaltete Verabschiedungsraum gibt Angehörigen die Möglichkeit, ungestört von ihren Verstorbenen Abschied zu nehmen.