HINTERGRUND

Georg Mais Der Dirigent und künstlerische Leiter der Mozart-Wochen-Eifel und Musiktage zum Mozartjahr in der Eifel wurde 1958 in Überlingen am Bodensee geboren. Er studierte Violine, Viola und Dirigieren an den Musikhochschulen Trossingen, Freiburg und Stuttgart.

Meisterkurse folgten. Mit großem Erfolg gastierte er in vielen Ländern in Europa und Amerika und arbeitete mit bedeutenden Orchestern wie dem Stuttgarter Kammerorchester, dem Kurpfälzischen Kammerorchester Mannheim und dem Krakauer Sinfonieorchester zusammen. Alle großen Rundfunkanstalten in Deutschland arbeiten regelmäßig mit Georg Mais zusammen. Stargeiger Yehudi Menuhin bezeichnete ihn als "einen jungen Dirigenten, dessen hohe Musikalität und künstlerische Inspiration die Orchester wie das Publikum gleichermaßen beglückt." (sn)