HINTERGRUND

Was sollten Hobby-Pyrotechniker an Silvester beachten? Der TV fasst die Tipps zusammen: Feuerwerk gehört nicht in Kinderhände. Nicht alkoholisiert agieren. Nur Feuerwerk mit BAM-Siegel kaufen. Feuerwerkskörper dürfen nur an Silvester und Neujahr gezündet werden.

In der Nähe von Kirchen, Krankenhäusern und Altenheimen ist das Zünden verboten. Feuerlöscher oder Eimer mit Wasser bereithalten. Ohrstöpsel verwenden. Feuerwerkskörper nur vom Boden aus mit ausgestrecktem Arm zünden und sich rasch entfernen. Für Raketen leere Flaschen in einer Getränkekiste als "Abschussrampe" benutzen. Zum Schutz vor "Irrläufern" Fenster und Dachluken schließen, Balkone leer räumen. Im Notfall 112 anrufen und Angaben machen, ob es sich um einen Brandfall oder Rettungseinsatz wegen Verletzungen handelt. (vog)

Mehr von Volksfreund