Landwirtschaft: Hochleistungskühe aus der Eifel geben viel Milch mit hohen Eiweiß- und Fettwerten

Landwirtschaft : Hochleistungskühe aus der Eifel geben viel Milch mit hohen Eiweiß- und Fettwerten

(red) Die Züchtervereinigung Eifel hatte zu ihrer Mitgliederversammlung nach Fließem eingeladen. Der Vorsitzende Alfred Bormann aus Biesdorf war erfreut über den hohen Zuspruch. Mehr als 80 Landwirte und Gäste waren zu der Versammlung gekommen – darunter Vertreter der Molkereien, der Landwirtschaftskammer sowie Verbandsbürgermeister und der Landrat des Eifelkreises Bitburg-Prüm, Joachim Streit.

In seinem Grußwort würdigte Landrat Streit die Leistungen und Erfolge der Milchviehhalter im Kreis. Hohe Lebensleistungen der Kühe seien nur möglich, wenn es den Tieren gut geht und sie bestens versorgt werden. So konnte die Otten GbR aus Freilingen die höchste Leistung für Fett- und Eiweiß-Kilogramm erreichen. Mehr Milch, aber etwas Fett und Eiweiß weniger geben die Kühe von Peter Meutes aus Rommersheim. An dritter Stelle folgt Robert Lichter aus Ließem. Bei den Ehrungen bekamen die Züchter für insgesamt 44 neue Kühe, die im abgelaufenen Milchkontrolljahr die 100 000 Kilogramm Lebensleistung überschritten haben, eine Urkunde. Beachtlich ist, dass immer mehr Kühe diese Lebensleistung bereits mit sechs Abkalbungen überschreiten: Abs Andreas, Peffingen; Billen GbR, Kaschenbach; Crames GbR, Etteldorf (2x); Diederich Rudolf, Schankweiler; Fösges Friedrich, Meisburg; Gewannhof GbR, Großkampenberg (2x); Hankes Peter, Wettlingen; Hermes Andreas, Lauperath (2x); Hontheim Ignaz, Leidenborn; Kloep Ingo, Jünkerath; Krämer Klaus, Schönecken; Kreutz GbR, Wilsecker (2x); Krüger Steffen, Reipeldingen (2x); Land Christine, Dingdorf; Lehnen GbR, Wiersdorf; Marxen Stefan, Dingdorf (6x); Mayer GbR, Heilbach (3x); Mettel Elmar, Mettendorf (2x); Meutes Peter GbR, Rommersheim (4x); Meyers Andreas, Binscheid; Nohner GbR, Sassen; Otten GbR, Freilingen (2x); Pütz GbR, Eilscheid; Schares Klaus, Wiersdorf; Weires Marco, Olmscheid; Wonner Christian, Binscheid; Zender GbR, Freilingen. Für besondere Verdienste in der Rinderzucht, Milchleistung und Vermarktung erhielten folgende Betriebe Kammerpreismünzen mit Urkunde: Gold: Stefan Marxen, Dingdorf. Silber: Otten GbR, Freilingen; Peter Meutes GbR, Rommersheim; Alfred Bormann, Biesdorf; Elmar Mettel, Mettendorf. Bronze: Johannes Hermes, Lauperath; Steffen Krüger, Reipeldingen; Streit GbR, Obergeckler. Foto: Gerd Grebener

Mehr von Volksfreund