1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Hohe Auszeichnung für Karl-Peter Götz

Hohe Auszeichnung für Karl-Peter Götz

Bitburg. (red) Im Namen des rheinland-pfälzischen Innenministers Karl Peter Bruch überreichte Landrat Roger Graef kürzlich die Ordensinsignien und die Urkunde des Goldenen Feuerwehr-Ehrenzeichens am Bande für hervorragende Verdienste an den Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehren in Bitburg, Karl-Peter Götz.

Seit über 40 Jahren ist Götz mit Leib und Seele Feuerwehrmann. Ob als Wehrleiter der Feuerwehren in der Stadt Bitburg, Wehrführer des Löschzuges Stadtmitte, Gerätewart, Ausbilder auf Stadt- und Kreisebene oder als Bergungstaucher - alle Aufgaben hat Götz mit größtem Engagement ausgeführt. Im Rahmen einer Feierstunde lobte Graef den Geehrten: "Sie können stolz auf ihre Auszeichnung sein. Die Verleihung ist eine besondere Anerkennung für viele Jahre Hilfsbereitschaft, wie sie im besten Sinne dieses Wortes sein sollte: ohne Anspruch auf Dank und jedem zuteil werdend, der ihrer bedarf - wegweisend für viele von uns."