Polizei glaubt, Täter muss Transporter benutzt haben : Holzdiebstahl im Wald

Unbekannte haben zwischen März 2019 und Juli Holz 2020 mehrmals aus dem Forstrevier Bitburg-Steinborn entwendet. Dies teilt die Polizei jetzt mit. Das besagte Waldstück erstreckt sich die Bitburg, Fließem und Steinborn.

Laut den Ermittlern hat der Förster den Diebstahl von etwa 25 Kubikmetern Buchenholz im Wert von rund 700 Euro angezeigt. Die Mengen müssen so groß gewesen sein, dass die Täter vermutlich einen Transporter oder Lastwagen genutzt haben.

Hinweise an die Polizei Bitburg unter Telefon 06561/96850.