1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Home-Office im Freien? Nein, nur Müllentsorgung

Kerschenbach : Home-Office im Freien? Nein, nur Müllentsorgung

So langsam kommt es, infolge der verfluchten Corona-Krise, bei immer mehr Bürgern an: Man separiert sich besser, als aufeinanderzuhocken.

An der Kreisstraße 64 zwischen Kerschenbach und Ormont im Oberen Kylltal hat das aber anscheinend jemand falsch verstanden – und dieses Gebrauchtsitzmöbel dort vor eine Pfütze gestellt. Sieht beinah so aus, als solle hier ein einsames Heimbüro in Eifeler Naturumgebung eröffnet werden.

Anruf bei Kerschenbachs Ortsbürgermeister Walter Schneider: „Ich hab den Stuhl auch schon gesehen“, sagt er zu der unerlaubten Entsorgung. Und hat bereits beschlossen, dem Spender auf seine Weise zu danken: Die Aktion sei nämlich gesehen worden, sagt Walter Schneider. Der Gemeindechef empfiehlt deshalb dem Unbekannten, das Möbelstück schnellstmöglich wieder zu entfernen. „Und wenn das nicht passiert, dann machen wir eine Anzeige.“