Hufeisenwerfen und Ponyreiten

Hufeisenwerfen und Ponyreiten

BERNKASTEL-KUES. (urs) Nicht nur hoch zu Pferd sind rund drei Dutzend Kinder beim TV-Ferienspaß im Cusanus-Hofgut auf ihre Kosten gekommen. Der Pferdesportverein Bernkastel-Kues hatte sich sehr viel mehr einfallen lassen.

Wo es vor wenigen Tagen noch um den Großen Preis ging, lässt der Pferdesportverein (PSV) Bernkastel-Kues seit Jahren Kinderherzen höher schlagen. Vor allem in den Ferien, wenn bei Ferienfreizeiten wie dem TV-Ferienspaß Reinschnuppern angesagt ist. Für Kinder sei das toll, auf so einem "Riesentier" zu sitzen, dass auch noch mache, was es wolle, sagt Bärbel Schellhammer vom PSV Bernkastel-Kues. Drei Dutzend Kinder nahmen teil

Mit in diesem Jahr mehr als 50 Teilnehmern, darunter drei Dutzend Kindern, können die Reiter über mangelnde Resonanz nicht klagen - was sicherlich nicht zuletzt ihrem bunten Programm zu danken ist. Wetterbedingt wurde zwar auf die Strohrutsche verzichtet, doch hatten die Kinder auch so ihren Spaß beim Hindernisrennen, Balancieren, Flaschen- und Hufeisenwerfen oder Torwandschießen. Außerdem gab es leckere Würstchen. Für Sophie, sieben Jahre alt, ist die Welt der Pferde nicht neu. "Ich geh ja schon reiten", erzählt sie stolz von den Islandpferden in Minderlittgen. Auch auf dem Cusanus-Hofgut ist sie nicht zum ersten Mal. Wie Theresa (7), die schon einmal auf einem großen Pferd gesessen hat, was sie heute aber noch einmal probieren möchte. Selbst Nesthäkchen Sofia (5) hat keine Angst und hofft mit strahlenden Augen, auch einmal auf einem Pferd sitzen zu dürfen.

Mehr von Volksfreund