Hund läuft gegen Auto

PRÜM. (red) Die Polizei sucht Zeugen. Ein Autofahrer befuhr am Donnerstag die B 265 von Schönecken kommend in Fahrtrichtung Prüm (Heldstraße). Plötzlich erkannte er einen großen, schwarzen Hund, der eine Böschung heruntergelaufen kam.

Da der Autofahrer das Tier erst sehr spät erkannte, konnte er trotz Vollbremsung die Kollision nicht mehr verhindern. Der Hund blieb zunächst einige Sekunden auf der Straße liegen, stand dann aber auf und lief orientierungslos in Richtung Prüm. Anschließend verschwand er unter einer Leitplanke. Am Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1000 Euro. Das Tier wird wie folgt beschrieben: Schwarz-grau gefleckter Mischlingshund, Schulterhöhe etwa 60 bis 70 Zentimeter. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Prüm, Telefon 06551/9420, zu melden.