VEREINE: Hundeführer feiern 30-jährige Freundschaft mit der Ortsgruppe Monschau-Höfen

VEREINE : Hundeführer feiern 30-jährige Freundschaft mit der Ortsgruppe Monschau-Höfen

(red) Vor 30 Jahren begann eine ganz besondere Freundschaft zwischen zwei Vereinen, die Hundesport treiben. Die Ortsgruppe Höfen nahm 1988 zum ersten Mal mit mehreren Hundeführern und Hunden an einer Schutzhundeprüfung in Bollendorf teil.

Die Ortsgruppe Bollendorf beteiligte sich im Gegenzug 1989 an einer Prüfung in Höfen.

Seitdem unterstützen sich beide Vereine bei ihren jeweiligen Veranstaltungen (Prüfungen, Wettkämpfen und Ausbildungs-Seminaren) gegenseitig.  Die Ortsgruppe Bollendorf fährt mehrmals jährlich nach Höfen und die Ortsgruppe Höfen kommt nach Bollendorf. In den 30 Jahren wurden  zwei Ehen mit Nachwuchs und eine Lebensgemeinschaft geschlossen. Die Männer  stammten immer  Monschau-Höfen und die Frauen aus Bollendorf.

Diese Freundschaft wurde mit einem Fest in der OG Bollendorf gefeiert. Es wurden zwei Wanderungen mit Hunden organisiert und anschließend gab es bei gutem Essen und ausreichend Getränken einige Anekdoten aus den letzen 30 Jahren zu erzählen. In Monschau-Höfen wurde im Sommer mit einer Mini Olympiade und lustigem Beisammensein gefeiert. Foto: Dietmar Schneider

Mehr von Volksfreund