Hundesteuer erhöht: 50 000 Euro im Jahr

Bitburg · Einstimmig hat der Stadtrat beschlossen, die Hundesteuer in Bitburg von derzeit 60 Euro im Jahr ab 2012 auf 72 Euro zu erhöhen. Für den zweiten Hund werden 144 Euro fällig, was 24 Euro mehr sind als derzeit, und die Steuer für jedes weitere Tier wurde um 36 Euro auf dann 216 Euro jährlich nach oben geschraubt.


Dadurch rechnet die Stadt mit Mehreinnahmen von knapp 8000 Euro jährlich.
Derzeit kassiert die Stadt für 629 gemeldete Hunde rund 41 000 Euro Hundesteuer. Damit bringen die Vierbeiner ab dem kommenden Jahr fast 50 000 Euro Steuereinnahmen für die Stadtkasse.
Das ist im Vergleich zu den Einnahmen durch Hundesteuer in Trier und Wittlich wenig: In Wittlich beträgt die Hundesteuer 75 Euro für den ersten, 118 Euro für den zweiten und 209 Euro für jeden weiteren Hund. In Trier müssen Tierfreunde 110 Euro für den ersten Hund, 155 Euro für den zweiten und 200 Euro für jeden weiteren Hund zahlen. Trier nimmt insgesamt rund 360 000 Euro Hundesteuer im Jahr ein. In Wittlich sind es 65 000 Euro. scho