1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Hunsrücker Autorin Nanny Lambrecht: Neues Buch erschienen

Buchtipp : Neues Buch von Nanny Lambrecht erschienen

Nanny Lambrecht (1868 – 1942) aus Kirchberg im Rhein-Hunsrück-Kreis war zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine bekannte Schriftstellerin.

Sie verfasste zahlreiche Romane und Erzählungen, vor allem über das Leben der Menschen in Venn und Hunsrück. Für eine Heimatschriftstellerin ist ihre implizite Sozialkritik jedoch zu hart und ihr Stil zu modern. Manfred Moßmann ist leidenschaftlicher Schatzsucher und Sammler heimischer Literatur. Angefangen hat er in seiner Hochwälder Heimat mit Mythen und Erzählungen. In alten Zeitschriften ist er auf Texte von Hunsrücker Schriftstellern gestoßen und macht diese in neuen Buchpublikationen dem heutigen Publikum bekannt. Nun hat er literarische Schätze von Nanny Lambrecht gehoben.

Eine Lesung aus dem neuen Buch mit Moßmann gibt es am Donnerstag, 23. Juni, um 19.30 Uhr in Nettersheim, Ortsteil Pesch, direkt neben der Kirche im Pfarrsaal.

Um telefonische Anmeldung wird gebeten: 02486/1770.

Nanny Lambrecht: „Die Gespenster­brücke. Wiederentdeckte Texte,
Band 1“ – herausgegeben und zusammengestellt von Manfred Moßmann. Eifeler Literaturverlag, 2022, ISBN: 978-3-96123-035-8