1. Region
  2. Bitburg & Prüm

„Ich möchte meine  Begeisterung für die Musik weitergeben“

Interview Sarah Urbanus : „Ich möchte meine Begeisterung für die Musik weitergeben“

(utz) Sarah Urbanus liebt Musik. So sehr, dass die Pronsfelderin sie zu ihrem Beruf gemacht hat.  Warum das so gekommen ist, wer ihr auf ihrem Weg geholfen hat und was die 26-Jährige, die Grundschullehrerin in Dahlem (Kreis Euskirchen) ist und in Prüm lebt, motiviert hat, immer besser zu werden, hat sie dem TV erzählt.

Frau Urbanus, warum ist die Klarinette „Ihr“ Instrument? 

Sarah Urbanus: Meine Mutter hat eine Klarinette. Ich fand ihren Klang schon als Kind so schön. Mit acht Jahren  bin ich zur Instrumentenvorstellung des MV Pronsfeld gegangen und habe in eine Klarinette geblasen. Da kam gleich ein Ton raus.  Das hat mich so begeistert, dass ich das Instrument lernen wollte. Im MV Pronsfeld spiele ich heute noch.

Sie sind bei der Klarinette geblieben, haben auch noch Klavier gelernt und  Musik studiert. Wer und was hat Ihnen auf dem Weg geholfen?

Urbanus: Auf jeden Fall meine Lehrer an der Kreismusikschule. Und viele Seminare, in denen ich festgestellt habe, was man alles auf der Klarinette machen kann. Das hat unglaublich viel Spaß gemacht.  Dann habe ich angefangen, bei Tobias Schmitz aus Dackscheid Klavier zu lernen. Mein Klarinetten-Lehrer Thomas Rippinger hat mir viel Wissen  gegeben,  den nötigen Ehrgeiz aus mir herausgekitzelt und mich ermuntert, in das Sinfonische Blasorchester Eifel und Ardennen, das Sinfonische Blasorchester Bitburg-Prüm und später das Landesjugendorchester zu gehen. Meine Eltern haben mich natürlich auch unterstützt.

Welche Rolle hat das Zusammenspiel mit anderen  bei dem Entschluss gespielt, Musik zu studieren?

Urbanus: Eine große. Das Zusammenspiel und Zusammensein mit anderen hat mir schon immer viel Spaß gemacht und mich motiviert. Heute sind die meisten meiner Freunde Musiker.  Auch in meiner Freizeit geht es fast immer um Musik.

Sie haben das Jugendorchester des MV Pronsfeld geleitet, sind Dirigentin des MV Idenheim und Grundschulpädagogin. Warum ist es Ihnen so wichtig, Ihre Liebe zur Musik weiterzugeben?

Urbanus: Ich finde es toll, andere zu motivieren, Musik zu machen oder gerne zu hören. Und ich möchte junge Musiker fördern und meine  Begeisterung weitergeben, so wie es andere bei mir getan haben.