Ideen für Skulptur in Gemünd gesucht

Ideen für Skulptur in Gemünd gesucht

Die Gestaltung des Marienplatzes in Gemünd nimmt Form an: Unter anderem soll dort eine Skulptur errichtet werden. Dazu wurde ein Ideenwettbewerb ins Leben gerufen. Dem Sieger winkt allerdings kein Preisgeld.

Gemünd. (bk) Zurzeit wird die Dreiborner Straße entlang des Marienplatzes neu gestaltet. Der Bereich oberhalb wird wie die Fußgängerzone gepflastert und als Platz gestaltet. Am Eingang der Fußgängerzone vor dem Geschäftshaus Ose entsteht ein kleiner Platz aus Naturstein. Im Pflaster wird das Eifel-Logo zu sehen sein.

Auf dem Platz wird eine Skulptur errichtet. Die vom Rat einberufene Arbeitsgruppe "Umgestaltung Innenstadt" hat beschlossen, für diese Skulptur einen Ideenwettbewerb durchzuführen. Das Kunstwerk soll einen Bezug zum Eifelsteig haben. Die Stadt ruft dazu auf, bis zum 30. Juli Gestaltungsvorschläge für eine Skulptur oder ein vertikales Kunstwerk vorzulegen. Die Arbeitsgruppe wird einen Sieger küren. Ein Preisgeld gibt's in Zeiten leerer Stadtkassen aber nicht.

Mehr von Volksfreund