Im Eifelkabarett geht es um Mord

Im Eifelkabarett geht es um Mord

Daleiden. (red) Am Samstag, 8. März, im Dorfgemeinschaftshaus Daleiden, schlüpfen Hubert vom Venn und Jupp Hammerschmidt, die seit 15 Jahren gemeinsam auf der Bühne stehen, wieder in die Rollen des Eifeler Pastors und des roten Bürgermeisters.

Diesmal geht es in ihrem Eifelkabarett "Wer stirbt schon gern in Daleiden" um Mord. Karten kosten im Vorverkauf bei der Raiffeisenbank Daleiden 8 Euro. An der Abendkasse gibt es die Eintrittskarten für 10 Euro.