Im Sport die Vereinsfreundschaft pflegen

Im Sport die Vereinsfreundschaft pflegen

Anlässlich des Sommerfestes des Tennisclubs (TC) Dudeldorf 1985 haben so viele Mannschaften wie noch nie den Weg nach Dudeldorf gefunden, um an Mannschaftswettkämpfen teilzunehmen.

Dudeldorf. (red) Beim Sommerfest des TC Dudeldorf 1985 traten die Damen in sechs Mannschaften gegeneinander an. In der Herrenkonkurrenz wurde das beste Team von acht Mannschaften gesucht. Bei den Damen setzten sich im Finale die Damen aus Bitburg klar gegen die aus Olk 1 durch. Im kleinen Finale um den dritten Platz konnten sich die Damen der Spielgemeinschaft Dudeldorf/Olk gegen den Titelverteidiger, die Damen aus Minderlittgen/Hupperath, durchsetzen. Den fünften Platz erreichte das Team aus Waxweiler vor der Gruppe Olk 2, die den sechsten Platz belegte.Die Herren aus Bitburg besiegten im Finale die Herren aus Seffern. Im Spiel um den dritten Platz konnten sich die Herren der Spielgemeinschaft Dudeldorf/Metterich gegen die der Bitburger Brauerei durchsetzen. Das Becker-Team belegte den fünften und die Herren aus Bollendorf den sechsten Platz. Platz sieben erreichten die Herren aus Neuerburg. Achter wurde das Team aus Olk.Bei der Siegerehrung dankte der Vorsitzende Reinhard Becker allen Teilnehmern, dass sie so zahlreich der Einladung des TC Dudeldorf gefolgt waren. Auch die Teilnehmer bedankten sich für das gelungene Fest in einer schönen Atmosphäre und versprachen, auch im nächsten Jahr wieder für spannende Wettkämpfe zu sorgen.