1. Region
  2. Bitburg & Prüm

In der Saarstraße gehen die Lichter aus

In der Saarstraße gehen die Lichter aus

Bitburg (cha) Gleich zwei Unternehmen schließen heute ihre Filialen in der Bitburger Saarstraße: die Modekette Vögele und die Fleischerei Peter Müller. Zumindest für erstere gibt es schon einen Nachmieter, wie Nicole Borel, Sprecherin der Schweizer Firma, auf TV-Anfrage mitteilt.

Die ehemalige Vögele-Filiale wird vom Kleiderdiscounter "Kik" abgelöst. Ähnlich lief es vergangene Woche in Wittlich ab. Nur dass es in diesem Fall die Firma "Tedi" war, die den Laden übernahm. Zusammen mit "Woolworth" teilen sich die beiden Discounter gut 200 der 284 Vögele-Geschäfte in Deutschland auf.
Den acht Mitarbeitern wurde die Möglichkeit auf Weiterbeschäftigung angeboten, so Borel.
Die Mitarbeiter der Fleischerei Peter Müller, direkt nebenan, können ihre Jobs auch behalten. Sie werden in den Filialen in Gerolstein, Müllenborn und Hillesheim eingesetzt, teilt der Geschäftsführer mit. Denn auch dort fehle es an Personal - was auch der Grund für die Schließung des Bitburger Geschäftes sei. Für die Immobilie in der Saarstaße habe Müller indes noch keinen Nachmieter gefunden, sagt er.