1. Region
  2. Bitburg & Prüm

In Wolsfeld gibt er den Takt an

In Wolsfeld gibt er den Takt an

Für gesellschaftliches, kirchliches und musikalisches Engagement: Matthias Kohl aus Wolsfeld hat die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz überreicht bekommen.

Trier/Bitburg/Prüm. (red) Für sein Engagement über viele Jahre hinweg im gesellschaftlichen, musikalischen und kirchlichen Bereich seiner Heimatgemeinde Wolsfeld hat Matthias Kohl die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz erhalten. Sie wurde ihm im Kurfürstlichen Palais in Trier vom Präsidenten der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD), Josef Peter Mertes, überreicht.

"Die Arbeit und der Einsatz, den Sie für die Gemeinschaft leisten, ist beispielhaft und rechtfertigt die Auszeichnung mit der Landesverdienstmedaille", erklärte Mertes.

Der 78-jährige Matthias Kohl ist seit über 40 Jahren Küster und Organist der Pfarrgemeinde St. Hubertus in Wolsfeld. Darüber hinaus dirigierte er den Kirchenchor St. Hubertus Wolsfeld, den Männergesangverein "Cäcilia" Meckel und einige Jahre den Musikverein Wolsfeld. Kohl ist Mitbegründer des Orchesters "Südeifelmusikanten", das er auch dirigiert. Zudem leitete er den Betriebschor der Verbandsgemeindeverwaltung Bitburg-Land und lehrte junge Schüler das Singen und Musizieren. Bei Veranstaltungen der Dorf- und Vereinsgemeinschaft von Wolsfeld ist Matthias Kohl auch heute noch unterstützend aktiv.